Photography & Stuff On the Internet.

(Ich mache ganz gute Fotos. Und Sachen im Internet.)

Marketing habe ich mal gelernt, Jura irgendwann geschmissen - jetzt mache ich Fotos. Ich blogge, twittere, bespiele Instagram, weiß, wie man Googles Ranking sinnvoll für sich einsetzt, und bin ansonsten immer auf der Suche nach Geschichten, die ich in Bildern und Texten erzählen kann.

Kreativität hat mit Mut zu tun.

(Man probiert nämlich erst einmal ganz Vieles aus, was nichts taugt.)

Fotografin Anne Hufnagl aus Hamburg
Foto Anne Hufnagl Porträt Hamburg

Bis ich an dem Punkt angelangte, an dem ich heute bin - nämlich, gute Fotos zu machen und davon leben zu können, ging erst einmal jede Menge schief. Das ist vermutlich normal und passiert den meisten Kreativen. Um zu wissen, was Du wirklich gut kannst, musst Du mit einigem, was Du nicht gut kannst, auf die Nase fallen. Erfolgreich wirst Du dann, wenn Du nur noch verkaufst, wofür Du brennst und worin Du gut bist. Danach handle und lebe ich, und bin recht zufrieden damit. Ich reise gerne, versuche stets, Neues zu sehen und zu lernen und kann jedem nur empfehlen, Mut zu haben für einen eigenen Weg. Wir haben voraussichtlich nur dieses eine Leben zum Ausprobieren.


Storytelling mit Fotografie.

(Mehr als nur ein schönes Foto.)

Ich möchte mit meinen Fotos Geschichten erzählen. Natürlich ist ein schönes Porträt manchmal auch einfach nur ein schönes Porträt; im Idealfall fertige ich jedoch ganze Bildserien und Fotoreportagen an, die für unternehmerisches Storytelling oder im Privatbereich als Erinnerung an besondere Erlebnisse und Tage Bedeutung haben.